MoonLife
Ein Herzliches Willkommen im MoonLife!

Wir wünschen dir viel Spaß und hoffen du genießt die Zeit hier bei uns^^
Bei Fragen, wende dich ruhig an uns, bis dahin, wünschen wir dir viel Spaß, deine Admins Kyoko & Alice


Bist du bereit den Preis zu zahlen, damit dein sehnlichster Wunsch in Erfüllung geht?
 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Da noch nicht sehr viele User vorhanden sind, bitten wir um mithilfe, damit wir möglichst bald starten können. Wir freuen uns schon auf euch^^
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wetter und Zeit
Montag, 12. Oktober 2021 19:00 ------- 15°C, leicht bewölkt
Umfrage
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 6 Benutzern am Sa 05 Jan 2013, 22:00
Partner
free forum

Hier gehts zur RPG Topliste

Teilen | 
 

 Kyoko Karasuma

Nach unten 
AutorNachricht
Kyoko Karasuma
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 08.10.12
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 18
Laune: ruhig
Partner: -

BeitragThema: Kyoko Karasuma   Do 11 Okt 2012, 02:58



About:

Nachname: Karasuma
Vorname: Kyoko
Spitzname: Kyo
Geschlecht: weiblich
Rasse: Vampir
Geburtsdatum: 10.10.
Alter: 18, aber eigentlich 221 Jahre alt
Geburtsort: ???
Wohnort: New Jersey
Beruf: Wegen Krankheit, fällt sie im Moment für jegliche Berufe aus.
Gesinnung: Hetero
Status: single

Charakter

Besondere Fähigkeiten: Kyokos Stärke ist ihr Einbrechen in die Psyche anderer. Sie kann andere so dazu bringen, Dinge zu vergessen oder sie zwingen, dass zu tun, was sie möchte. Außerdem kann sie noch Druckwellen erzeugen.
Charaktereigenschaft: Launisch, dickköpfig und unüberlegtes Handeln, dass wären wohl die Eigenschaften, die die meisten für sie aussuchen würden, aber sie kann ebenso liebevoll sein, wenn es um Personen geht, die sie gut leiden kann, loyal sein, denn sie würde immer zu ihrem Wort stehen und aufopfernd sein
Aussehen: Mit ihren 1,66 m ist sie nicht grade eine der größten Vampirin, dennoch sollte man sie nicht aufgrund ihrer Größe unterschätzen, denn ihre launische und abweisende Art setzt noch mal 10 cm drauf. Sie mag zwar viele Sachen die teuer und viel Detail haben,dennoch trägt sie lieber möglichst schlichte Sachen, wenn sie nicht grade auf irgendeine öffentliche Veranstaltung muss. Am liebsten trägt sie Pullis oder Strickjacken mit Kapuzen und ihre schwarzen Haare offen, die irgendwie immer etwas ihr Gesicht verdecken, der ihren misstrauischer Blick etwas versteckt.
Tattoo/Piercing: -
Vorlieben: Rosen, Tiere, Wasser,
Abneigung: Lügner, Wespen, „Das Komitee“
Stärken: Sie kann gut zielen, ist ehrgeizig und sehr schnell
Schwächen: Sie ist sehr ungeduldig, ist nicht sonderlich gut im Nahkampf und kann kein Auto fahren
Anfällig bei: Kyoko reagierte schon immer allergisch auf Nüsse, dass geht sogar soweit, dass sie daran ersticken könnte. Des weiteren weiß sie zwar nicht genau was mit ihr passiert ist, aber seit sie ihren Wunsch bei der Hexe geäußert hat, kriegt sie manchmal Anfälle, die sich durch Atemnot und Blut spucken äußern.
Inventar: Ihr Handy, eine Pistole, Taschentücher und eine Bürste

Familie

Familie: Mutter: Rosalie Sullivan (Vampir), Vater: Victor Sullivan (Vampir), kleiner Bruder: Luke Sullivan (Vampir)
Vorgeschichte: An ihre leiblichen Eltern konnte sich Kyoko nicht mehr erinnern. Schon eine ganze Weile nicht mehr. Irgendwie hatte sie wohl mittlerweile vergessen und das war etwas, was sie immer etwas beunruhigte. Zu wissen, dass da noch was war, aber nicht genau zu wissen was. Hatte sie eine glückliche Familie? Hatte sie Geschwister? Das waren alles Fragen, die sie nicht beantworten konnte und über die sie mittlerweile auch nicht mehr nachdenken wollte. Sie wurde von Victor verwandelt, einem etwas älteren Vampir und lebte von nun an mit seiner Frau und dem kleinen Luke in North Dakota. Erst als sie endlich akzeptiert hatte, dass sie ein Vampir war und wie sie mit ihren Fähigkeiten umzugehen hatte, weihte Victor sie in seine Arbeit ein. Er leitete eine Agentur, die jegliche Art von Auftrag ausfüllten, die gewünscht waren, ob es nun darum ging jemanden aufzuspüren, jemanden zusammen zu bringen, jemanden zu trennen, als Begleitschutz aufzutreten oder sogar jemanden zu töten. Kyoko fing dort also an und stellte ihr eigenes Team zusammen, wobei sie lernte wie sie sich zu verhalten hatte. Außer ihrem Team gegenüber, misstraute sie allen, die ihr über den Weg liefen. In so einem Geschäft, gibt es genug Leute, die dich unter der Erde sehen wollen, hatte Victor immer gesagt. Im Laufe der Jahre kamen die Menschen immer deutlicher hinter das Geheimnis aller Lebewesen. Sie fingen an zu realisieren, dass es außer den Menschen noch andere Arten von Lebewesen gab. Doch wie so oft, wenn Menschen Angst vor etwas hatten, versuchten sie erst alle zu vernichten. Erst nach und nach lernten sie mit allen anderen zusammen zu leben. Doch es gibt einige von ihnen, die sie weiterhin loswerden wollen und auch diejenigen, die überlebten, wollen die Menschen nicht mehr auf der Erde haben. Durch ein altes Buch von Victor kam Kyoko auf die Hexe, die angeblich jeden Wunsch für einen gewissen Gegenpreis, erfüllen sollte. Niemand glaubte mehr daran, aber in Kyoko entflammte wieder der Wunsch zu wissen, wer sie eigentlich war und das wäre nun eine Möglichkeit es heraus zu finden. Durch einen Zauberer der mit ihr in irgendeiner weise verbunden war, konnte sie zu ihr gelangen und ihren Wunsch äußern. Allerdings war es wohl komplizierter als Kyoko es sich gedacht hatte, da sie nicht einmal wusste, wer oder was ihre Familie war. Für ihren Wunsch, sollte Kyoko die Aufgabe übernehmen, die Sternenkugeln, die auf der Erde verteilt waren zurück zubringen. Die Kugeln sollten ebenfalls einen Wunsch erfüllen können, wenn man sie zusammenführte, allerdings musste man ebenfalls einen gewissen Preis dafür bezahlen. Zwar hatte die Hexe die Kugeln auf der Erde verteilt um jedem die Möglichkeit zu geben, sich einen Wunsch zu erfüllen, aber nachdem nun so ein Streit zwischen den Rassen ausgebrochen war, wollte sie sie zurück. So war es also Kyokos Aufgabe, diese Sternenkugeln zurück zu holen. Doch als diese Aufgabe von irgendwem gehört und weiter getragen wurde, verbreitete sich das Gerücht um die Existenz der Sternenkugeln und der Streit untereinander spitzte sich immer weiter zu

Sie/Er ist: Ein Vampir

Für das Team

Regeln gelesen?: Ich hab sie geschrieben^^
Weitergabe des Steckbriefes?: nee
Zweitchara?:
Avatar?: -
Erreichbarkeit bei Inaktivität: Skype
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://moonlife-rpg.forumieren.com
 
Kyoko Karasuma
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MoonLife :: Charaktere :: Angenommene Bewerbungen-
Gehe zu: